Autonome Provinz Trient

Logo stampa
Deutsch 3
Link sito inglese
 
 

Sara Ferrari

Landesrätin für Hochschule und Forschung, Jugendpolitik, Chancengleichheit, Entwicklungshilfe


Zuständigkeiten:

  • Hochschule und wissenschaftliche Forschung, Hochschulbau und Hochschulförderung sowie die Funktionen im Zusammenhang mit der Universität Trient gemäß gesetzesvertretendem Dekret vom18. Juli 2011, Nr. 142
  • Koordination der Jugendpolitik
  • Maßnahmen zur Förderung der Chancengleichheit
  • Durchführung der Landesgesetze auf dem Sachgebiet der Entwicklungshilfe
  • Initiativen zur Friedensförderung

Anschrift:

 

Biographie:

Geboren 1971 in Rovereto, wohnhaft in Trient mit ihrem Mann Piero und ihren Kindern Emma und Francesco. Hochschulabschluss in Literatur, ehemalige Bibliothekarin, Oberschullehrerin.
Parteisekretärin der Democratici di Sinistra in Trient, Gemeinderätin in Trient, kandidierte sie im Jahr 2008 für die Abgeordnetenkammer in den Reihen des Partito Democratico (PD). Als Mitglied der Landesversammlung des PD, wurde sie im November2008 in den Landtag der Provinz Trient gewählt. Mitglied der Gewerkschaft CGIL, von Legambiente, der italienischen Partisanenvereinigung und des Museums für Moderne Kunst in Rovereto. Liebt die Kunst und die Geschichte (war Leitungsmitglied der Vereinigung Historisches Museum Trient). Ehemalige Mittelverteidigerin einer Frauenfußballmannschaft.
In der XV. Legislaturperiode in den Reihen des PD wiedergewählt, wo sie in der Landesregierung Rossi das Amt der Landesrätin für Hochschule und Forschung, Jugendpolitik, Chancengleichheit und Entwicklungshilfe bekleidet